• 7
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Schweizermeisterschaft 50m/300m

Nach meinen super schönen Ferien, die ich in Norwegen verbringen durfte, habe ich mich intensiv auf die Schweizermeisterschaften vorbereitet. Hier wollte ich vorallem mit dem Kleinkaliber, einen versöhnlichen Saison Abschluss.

Am Montag Morgen stand als erstes der Kleinkaliber Liegendmatch auf dem Programm. Hier erzielte ich 617.4 Punkte und klassierte mich im 12. Rang. In der letzten Passe konnte ich mir 105.4 Punkte gut schreiben lassen. Eine Passe die mir zeigt, dass ich wieder auf dem richtigen weg bin, nachdem ich diese Saison schon einige richtig schlechte Liegendmätche geschossen habe.

Nach einer kurzen Pause stand am Nachmittag schon der 3x20 Wettkampf auf dem Programm. Im Kniend startete ich mit 191 Punkten und im Liegend schoss ich gute 197. Stehend startete ich sehr stark und ich konnte mir zum ersten mal in einem Wettkampf eine 100 Passe notieren lassen. In der zweiten Passe konnte ich mir trotz einer 8 nochmals 95 Punkte gutschreiben lassen. So kam ich auf ein Total von 583 und auf den 3. Rang nach der Qualifikation.

Im anschliessenden Final begann dann alles wieder bei Null. Kniend kam ich nie so richtig in Fahrt und ich handelte mir schon einen grossen Rückstand auf die ersten Plätze ein. Liegend und stehend schoss ich sehr gut und konnte dadurch einige Ränge aufholen. Am Schluss klassierte ich mich auf dem guten 5. Rang.

Am Dienstag Morgen stand schon der Liegendmatch 300m auf dem Programm. Mit 594 Punkten konnte ich mir die Bronce Medaille umhängen lassen.

Der 3x20 Wettkampf auf 300m fand dann erst am Freitag statt. Kniend startete ich schon fast wie gewohnt mit meinen 191 Punkten. Liegend schoss ich gute 198. Für das Stehend nahm ich mir sehr viel vor. Vielleicht auch etwas zuviel. Der Start gelang mir gut und so standen nach 10 Schüssen 98 Punkte auf meinem Konto. In der zweiten Passe hatte ich von Beginn weg zu kämpfen. Nachdem es mir auch zwischendurch nicht alle Schüsse abgemeldet hat, war ich komplett von der Rolle. So musste ich mich am Schluss mit einer 90 Passe zufrieden geben. Die 577 Punkte bedeuteten für mich leider den undankbaren 4. Rang.

 

Thun 2SM 2016 Thun

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk